Minimalinvasive Füllungstherapie

Eine adäquate Mundhygiene ist Grundvoraussetzung für gesunde Zähne. Häufig stellen Vertiefungen auf der Kaufläche (Fissuren) und die Zahnzwischenräume Schwachstellen dar. Unser Ziel ist es, selbst an schwer zugänglichen Stellen kariöse Defekte mit Hilfe von Lupenvergrößerung und angefertigten Röntgenbildern frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Sollte ein kleiner kariöser Defekt entdeckt werden, so stellt sich die Frage nach der notwendigen Behandlung. Abzuwarten bis die Karies größer wird ist keine Option - aber wird nicht viel zu viel gesunder Zahn geopfert beim Legen einer Zahnfüllung?

Die klare Antwort lautet NEIN!

Unter 5 facher Lupenvergrößerung wird es möglich, die kariös zerstörte Zahnhartsubstanz - und zwar nur diese - zu entfernen. Modernste Füllungsmaterialien, sogenannte fließfähige Nanokomposite, erlauben es uns, im Anschluss diese minimale Präparation des befallenen Zahnes präzise zu füllen. So wird bei einer Karies im Zahnzwischenraum ein nur 1,5 - 3 mm großer Zugang auf der kaufläche des Zahnes geschaffen und durch diesen die Karies im darunterliegenden Zahnzwischenraum vollständig entfernt (Slotpräparation), ohne den Kontaktpunkt zum Nachbarzahn aufzulösen und anschließend aufwendig rekonstruieren zu müssen.


2018 - zahnessthetik | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Zahnarzt Rheindahlen | Zahnarzt Mönchengladbach | Werbeagentur Mönchengladbach